Front Banner

Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Für Therapeuten

Sie möchten sich als Therapeut anmelden? Kein Problem, bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Unsere Facebookseite

Facebook

Seite empfehlen

Naturheilkundliche-Medizin.de gefällt Ihnen? Sie möchten diese Informationen mit weiteren Interessenten teilen? Dann empfehlen Sie diese Seite einem Bekannten: Klick hier !!!

Ihre Heilpraktikerin

Kyra Hoffmann

Ich heisse Kyra Hoffmann, bin 1971 geboren und habe zunächst Volkswirtschaftslehre in Köln studiert.
Nach meinem Studium habe ich mehrere Jahre in verschiedenen Stabs- und Führungsstellen gearbeitet.
Durch eine eigene Burnout-Erkrankung habe ich mich mit Medizin beschäftigt.
Die Methoden der modernen Naturheilkunde haben wir geholfen und mich so begeistert,
dass ich eine Ausbildung zur Heilpraktikerin absolvierte und nunmehr seit 2005 in Hofheim am Taunus als Heilpraktikerin niedergelassen bin.
Zudem bin ich als Autorin (Veröffentlichungen, Dozentin sowie in der Erwachsenenbildung tätig.

Gemeinsam mit meinem Team konzentrieren wir uns auf Ihr Wohlbefinden bzw. die Wiederherstellung dessen.

Die Tätigkeitsschwerpunkte meiner Praxis sind:

  • Burnout-Syndrom/ CFS
  • KPU/HPU/Porphyrie
  • Nebennierenunterfunktion
  • Schilddrüsenstörungen
  • Umweltmedizin (Schwermetallbelastungen)
  • Hormonstörungen
  • Magen-Darm-Störungen

Die Basis unserer Arbeit ist immer die Körperzelle - denn hier beginnt Gesundheit!

Mittels moderner Labordiagnostik und den Erkenntnissen der zellulären und mitochondrialen Medizin ist es unser Anliegen, die URSACHEN von Gesundheitsstörungen zu ermitteln.

Meine Analysen basieren auf moderner Labordiagnostik.

Pendeln, Kinesiologie, Tensor, Handauflegen etc. sind keine Methoden meiner Praxis.

English Speakers Welcome!

Rechtliches

Alle hier vorgestellten Diagnose- und Behandlungsmethoden sind Verfahren der naturheilkundlichen Erfahrungsmedizin,
die nicht zu den allgemein anerkannten Methoden im Sinne einer Anerkennung durch die Schulmedizin gehören.
Alle getroffenen Aussagen über Eigenschaften und Wirkungen sowie Indikationen der vorgestellten Verfahren
beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungswerten in der jeweiligen Therapierichtung selbst, die von der herrschenden Schulmedizin nicht geteilt werden.
Veröffentlichungen
PDF Drucken E-Mail

Jod - Schlüssel zur Gesundheit

Cover des Buches Wiederentdeckung eines Heilmittels - neue Power für Ihre Körperzellen von Hoffmann/Kauffmann

In unserem neuesten Werk haben wir das Thema von Grund auf recherchiert und räumen mit Mythen und falschen Behauptungen auf.
  • Wissenschaftliche Fakten und Hintergrundwissen
  • Was Jodmangel wirklich für Ihren Körper bedeutet
  • Was wir von den Japanern lernen können
  • Schilddrüsenstörungen ursächlich behandeln
  • Algen - das neue Superfood
  • Jod in der modernen Naturheilkunde
  • Neueste Forschungen zu Brustkrebs und Jod
  • Plus: Viele Interviews mit Experten aus Medizin und Wissenschaft
Erscheinungstermin Mai/Juni 2016 - Neuauflage Juni 2017

Tisso - Banner Pro Iodine

 
PDF Drucken E-Mail

Die häufigsten und wichtigsten Fragen - kompakt erklärt!

Cover des KPU Buches 101 Fragen und Antworten von Hoffmann/Kauffmann

Inspiriert durch die Fragen der Patienten, haben wir ein kompaktes, laienverständliches Werk geschaffen, welches neben den Unterschieden der beiden Stoffwechselstörung auch die häufigsten und wichtigsten Fragen behandelt bzw. beantwortet.

 

 
PDF Drucken E-Mail

Das große Diagnostik-Therapie-Praxis-Buch zur häufigen Stoffwechselstörung Kryptopyrrolurie (KPU)

Cover des im Juli 2014 erscheinenden KPU Buch von Hoffmann/Kauffmann

  • ausführliche wissenschaftliche Erklärungen für jeden verständlich
  • wertvolle Therapiehinweise
  • viele Patientenfälle
  • zahlreiche Experteninterviews

 

Hier erhalten Sie eine Leseprobe im PDF -Format (ca. 7MB)  

 
PDF Drucken E-Mail

Der Burnout Irrtum DER BURNOUT IRRTUM

Neuerscheinung Januar 2016

Burnout fängt in der Zelle an und nicht im Kopf!

Modediagnose Burnout? Selbst Nichtberufstätige sind heute mittlerweile betroffen. Behandelt wird in der Regel nach psychotherapeutischen Methoden. Aber: Liegen die Ursachen für das Burnout-Syndrom tatsächlich im Bereich der Psyche? In 70 Billionen Körperzellen wird ständig Energie produziert. Beim Burnout kommt dieser Prozess ins Stocken, oft bis hin zu einem völligen Zusammenbruch. Mikronährstoffmängel, Halswirbelsäulenprobleme, chronische Infektionen, Nebennierenschwäche und auch Giftbelastungen des Körpers führen langfristig zu einem GAU im Zellkraftwerk. Das lässt sich anhand moderner Laborparameter auch erfassen.

Was aber steckt hinter dieser Zellstoffwechselstörung? Woher kommen die Erschöpfung und der massive Energiemangel? Wie können Betroffene diese Einflussfaktoren in einem besonders stressigen Lebensumfeld selbst auf einfache Weise beeinflussen? Wichtige Fragen, die ich in diesem Praxisratgeber wissenschaftlich fundiert beantworte.

Weitere Infos zum Buch finden Sie bei AMAZON

 
PDF Drucken E-Mail

Die Anti-Stress-Ernährung - Mehr Power für die Körperzellen

Cover des Buches Die Anti-Stress-Ernährung

Auflage: 2., überarbeitet und aktualisiert (22. Februar 2016)

Mit großem Rezeptteil. Die LOGI-Methode zur Stressbewältigung.

Mehr Power für die Körperzellen: Essen Sie sich stressresistent!
Jede Menge Stress und keine Zeit für gesunde Ernährung? Wieder eine ganze Arbeitswoche lang nur Kaffee, Kekse und Fast Food gehabt?
Laufschritt, Stoppuhr, Tunnelblick - zu viel Stress hat Folgen: Wir verbraten Unmengen Energie. Zeit zum Auftanken? Fehlanzeige, wir haben es eilig Der schnelle Kick aus Kaffee, Schoki & Co. putscht kurzfristig auf, langfristig geht uns die Puste aus.
Wir sind genervt, gereizt, zunehmend erschöpft. Auf Dauer werden wir krank. Ein Teufelskreis. Was tun? Denken Sie um!

 
PDF Drucken E-Mail

Licht ist Leben

Mit Vollspektrum-Tageslichtlampen die Praxis einrichten

Autorin: Kyra Hoffmann

 Warum geht es uns in der Sonne so gut? Warum sind wir bei schlechtem Wetter in der Regel missmutiger?

Wir Therapeuten wissen, dass Licht elementar ist und in unsere Körperprozesse eingreift. Es regelt unsere Vitalfunktionen, es steuert unsere Hormone, nimmt Einfluss auf die Psyche, es unterstützt das Immunsystem, und es hat Einfluss auf die mitochondriale Energiegewinnung sowie unsere Entgiftungskapazität, um nur einige Wirkungen zu nenne.

...Wir verbringen 90% unseres Arbeitstages und auch unserer Freizeit in geschlossenen Räumen. Fast das gesamte Arbeitsleben sind wir unter künstlicher Beleuchtun, ohne natürliches Sonnenlicht.

Und fast niemand denkt darüber nach. ....

Den vollständigen Artikel finden Sie unter Comed-Online Ausgabe 09/2010 

 

 

 
PDF Drucken E-Mail

Magnetfeldtherapie als wichtiger Therapiebaustein in der Behandlung der Multiplen Sklerose

Autorin: Kyra Hoffmann

...Die Magnetfeldtherapie verbessert den Stoffwechsel einer jeden Zelle, also auch einer Nervenzelle. Somit werden Nährstoffe in Zelle und Mitochondrien besser "hineingeschleust" und Stoffwechselendprodukte werden besser aus der Zelle hinausbefördert. Dadurch wird die Zellregeneration optimiert, die Zelle kann sich erholen. Nach meiner Erfahrung profitieren viele Patienten mit MS von der MFT.

Den kompletten Artikel finden Sie unter http:/www.tipps-vom-experten.de (siehe dort auch die Magnetfeldsprechstunde)

 

 

 

 

 

 
PDF Drucken E-Mail

Die primär progrediente Multiple Sklerose - eine Form der Mitochondriopathie

Cellsymbiosistherapie nach Dr. med. Heinrich Kremer - ein Fallbericht (Teil 1)

 Autorin: Kyra Hoffmann

Die Multiple Sklerose, auch Encephalitis disseminata, gilt auch als die Krankheit mit den 1.000 Gesichtern. Tatsächlich weist kaum eine Erkrankung ein so großes Spektrum an Symptomen und Verlaufsformen auf. Oftmals vergehen Monate und sogar Jahre bis zur endgültigen Diagnose. Fehldiagnosen sind auch keine Ausnahme (siehe auch mein Artikel "Kryptopyrrolurie" COMED 06/2010).

...Ausgehend von dem Postulat, dass chronische Erkrankungen eine gestörte Mitochondrienfunktion voraussetzen, hat Dr. med. Heinrich Kremer in den 1990er Jahren ein Therapiekonzept entwickelt, dass die Wiederherstellung der Mitochondrienfunktion und damit auch der differenzierten Zellleistungen zum Ziel hat. ...

Den kompletten Artikel finden Sie in der Comed-Online Ausgabe 09/2011

 

 

 

 
PDF Drucken E-Mail

Leinöl – ein vergessenes Heilmittel für jedermann

So sorgen Sie für eine gesunde Fettsäuren-Balance

Autorin: Kyra Hoffmann, erschienen im NATURARZT, Ausgabe Mai 2008.

Das Bewusstsein in der Bevölkerung für den Einsatz der richtigen Nahrungsfette nimmt erfreulicherweise zu. Galt bis vor kurzem noch die Maxime „Low Fat“ (wenig Fett), so werden Fette heutzutage sehr viel differenzierter betrachtet. Gesundheitsbewusste Verbraucher setzen mittlerweile bevorzugt Olivenöl und Rapsöl in ihrer Ernährung ein. Leinöl dagegen – in unseren Breitengraden bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts ein sehr gebräuchliches Nahrungsmittel – führt noch ein Schattendasein, trotz seiner enormen gesundheitlichen Vorzüge.

Dass tierische Fette ein Problem für den Organismus darstellen können, weiß die Medizin schon lange. Viele Zivilisationskrankheiten wie Rheuma und Herz-Kreislauf-Erkrankungen werden heute mit der...

Weiterlesen (PDF, 765 KB)

 
PDF Drucken E-Mail

Unsere "Kläranlage" unterstützen

Die tägliche Pflege des Lymphsystems

Autorin: Kyra Hoffmann

Die Bedeutung des Lymphsystems für unser Wohlbefinden wird häufig unterschätzt. Ist es gesund, so stellt es die Entsorgung des Gewebes von Stoffwechselabfällen und das Funktionieren der körpereigenen Immunabwehr sicher. Die Unterstützung des Lymphsystems ist sowohl in der Therapie chronischer Erkrankungen als auch in der gesundheitlichen Vorsorgeein überaus wichtiger Faktor. Schon mit einfachen Mitteln kann man viel erreichen.

Den kompletten Artikel finden Sie bei "Naturarzt"
Ausgabe 08/2009