Schmerztherapie

 In der Schmerztherapie arbeite ich in vielen Fällen erfolgreich mit dem Einsatz von biologischen Stromarten im Mikro-Ampere-Bereich. Diese physiologischen Ströme werden sonst an unseren Zellmembranen während aller Wundheilungen gemessen. Ich setze diese körperanalogen Störme mit besonderen Frequenzen über Klebe- und Feuchtwickelelektroden zur beschleunigten Ausheilung ein.

Herkömmliche Therapiegeräte arbeiten mit fühlbaren Milliamperen (z.B. Reizstrom), um Schmerz zu unterdrücken. Die Bio-Stimulation richtet sich nach den Bedürfnissen der kranken Zellen und spricht sie mit den geringen Strommengen an, die im Körper heilend wirken. Diese Therapie steigert vor allem die Regeneration über vermehrten Transport über die Zellmembran, vermehrte Eiweißsynthese und durch Energiezuwachs. Eine Behandlung dauert zwischen 20 und 60 Minuten.