MFT als wichtiger Therapiebaustein

Magnetfeldtherapie als wichtiger Therapiebaustein in der Behandlung der Multiplen Sklerose

Autorin: Kyra Hoffmann

...Die Magnetfeldtherapie verbessert den Stoffwechsel einer jeden Zelle, also auch einer Nervenzelle. Somit werden Nährstoffe in Zelle und Mitochondrien besser "hineingeschleust" und Stoffwechselendprodukte werden besser aus der Zelle hinausbefördert. Dadurch wird die Zellregeneration optimiert, die Zelle kann sich erholen. Nach meiner Erfahrung profitieren viele Patienten mit MS von der MFT.

Den kompletten Artikel finden Sie unter http:/www.tipps-vom-experten.de (siehe dort auch die Magnetfeldsprechstunde)