Darmsanierung/Darmreinigung

Eine gesunde, intakte Darmflora ist die Basis für Gesundheit und Wohlbefinden. Nicht nur die Verdauung, sondern vor allem die natürlichen Abwehrkräfte des Körpers werden durch die im Darm lebenden Bakterienkulturen beeinflusst.

Durch einseitige Ernährung (zuviel Fleisch und Fett, wenig Ballaststoffe) oder Medikamenteneinnahme (z. B. Antibiotika), kann die natürliche Zusammensetzung der Darmflora gestört werden. Für die Gesundheit wichtige Darmbakterien werden abgebaut, Fäulniskeime reichern sich an. Es kann zu Verdauungsbeschwerden mit Völlegefühl, Aufstoßen, Blähungen, Verstopfung, aber auch zu negativen Auswirkungen auf die körpereigenen Abwehrkräfte kommen. Durch eine Darmreinigung und anschließender Darmsanierung (auch Symbioselenkung genannt), kann die Darmflora wieder ins Gleichgewicht gebracht werden.